Logo Lupe

Europäische Mission "100 klimaneutrale und smarte Städte bis 2030"

Die EU-Kommission veröffentlichte am 25. November einen Aufruf zur Interessenbekundung und fordert damit Städte auf, sich an der europäischen Mission "100 klimaneutrale und smarte Städte bis 2030" zu beteiligen. Der Aufruf läuft bis zum 31. Januar 2022.

Ziel der Mission sind 100 klimaneutrale und smarte Städte in Europa bis zum Jahr 2030. Diese 100 Städte sollen als Experimentier- und Innovationszentren fungieren und bis 2050 allen europäischen Städten als Vorbild dienen.

Die ausgewählten Städte sollen Lösungen im Kampf gegen den Klimawandel entwickeln und somit einen Beitrag zum Übergang zur Klimaneutralität im Rahmen des European Green Deal leisten. Durch den Missionsprozess sollen reduzierte Luft- und Lärmbelastungen, weniger Staus, niedrigere Energiekosten und ein gesünderer Lebensstil erreicht werden.

Städte, die an der Mission teilnehmen, werden einen sogenannten "Climate City Contract" vorbereiten und umsetzen. Dieser Vertrag soll gemeinsam mit lokalen Interessengruppen und Bürger*innen erstellt werden. Zu den Vorteilen, als Stadt ein Teil der Mission zu sein, gehören:

  • maßgeschneiderte Beratung und Unterstützung durch eine "Missionsplattform" z. B. bei der Entwicklung eines Investitionsplans zur Einwerbung externer Finanzmittel
  • Erschließung von zusätzlichen Fördermitteln und Finanzierungsmöglichkeiten durch ein "Missionslabel"
  • Finanzierungsmöglichkeiten, um Teil großer Innovationsmaßnahmen und Pilotprojekte zu sein
  • Unterstützung durch ein nationales Koordinationsnetzwerk
  • Vernetzungsmöglichkeiten und Erfahrungsaustausch zwischen den Städten
  • Einbindung von Bürger*innen und lokalen Gemeinschaften für klimaneutrale Lösungen
  • hohe Sichtbarkeit sowie Steigerung des politischen Profils und der Attraktivität für Investitionen und Fachkräfte

Detaillierte Informationen darüber, was von Städten erwartet wird, um an der Mission teilzunehmen, sowie über das Auswahlverfahren und die Funktionsweise der Mission finden Sie HIER.


Seite teilen