Logo Lupe

Konzessionsbekanntmachung Landgemeinde Südeichsfeld

Leistungsbeschreibung über eine Dienstleistungskonzession zur Anbindung unterversorgter Gebiete der Landgemeinde Südeichsfeld an ein Gigabit-Breitbandnetz unter Gewährung einer Investitionsbeihilfe (sog. Wirtschaftlichkeitslückenmodell)

Die Landgemeinde Südeichsfeld beabsichtigt den Giganetzausbau (FTTB-Anbindung) im Ortsteil Schierschwende einschließlich einiger Adressen im Außenbereich.

Gegenstand und Zielsetzung des vorliegenden Verfahrens

Zielsetzung dieser Fördermaßnahme ist die Unterstützung eines effektiven und technologieneutralen Breitbandausbaus in der Landgemeinde Südeichsfeld (nachstehend: „Konzessionsgeber“) zur Errichtung eines nachhaltigen sowie zukunfts- und hochleistungsfähigen Gigabit-Breitbandnetzes (NGA-Netz).

Der Konzessionsgeber hat dazu im Rahmen der „Richtlinie des Freistaates Thüringen zur Förderung des Ausbaus von Breitbandinfrastrukturen“ (Breitbandausbaurichtlinie) vom 15.07.2019, erste Änderung vom 27.04.2020 einen Antrag auf Breitbandförderung aus ELER-Mitteln gestellt und am 22.07.2021 einen Zuwendungsbescheid in vorläufiger Höhe erhalten.

Die Förderung soll dabei durch eine Investitionsbeihilfe in Höhe der sog. Wirtschaftlichkeitslücke, d. h. in Höhe der Differenz zwischen dem Barwert aller Einnahmen und dem Barwert der Ausgaben für den Netzaufbau und -betrieb, erfolgen.

Die Ausschreibung läuft vom 23.08. bis 24.09.2021.

Alle weiteren Details finden Sie hier.


Seite teilen