Logo Lupe

Nichtförmliches Interessenbekundungsverfahren Südeichsfeld und Rodeberg

Der Unstrut-Hainich-Kreis informiert über sein nichtförmliches Interessenbekundungsverfahren.

Im Unstrut-Hainich-Kreis befinden sich die Landgemeinde Südeichsfeld und Rodeberg hinsichtlich des Breitbandausbaus in einem FTTC2-versorgten Ausbaugebiet, in dem verschiedene Anbieter aktiv sind. Durch den in der FTTC-Technologie erfolgten Breitbandausbau haben die insgesamt 5 Bildungseinrichtungen in den Landgemeinden nur eine unzureichende VDSL3-Versorgung, wie eine Prüfung ergab. Daher wurde im Rahmen eines Markterkundungsverfahrens vom 15.06.2020 bis 18.08.2020 ebenfalls vom Unstrut-Hainich-Kreis bereits geprüft, ob für die betreffenden Schulstandorte in den nächsten drei Jahren eine Erschließung durch einen eigenwirtschaftlichen Ausbau eines NGA4-Netzes zu erwarten ist. Das Ergebnis des Markterkundungsverfahrens war negativ. Es wird kein eigenwirtschaftlicher Ausbau durch einen Netzbetreiber erfolgen.

Das Interessenbekundungsverfahren läuft vom 22.03. bis 04.05.2021.

Alle weiteren Details finden Sie hier.


Seite teilen